(tve/cr) Beim Auftakt der Feldsaison hat sich 1. Männermannschaft des TV 98 Erfurt wichtige 8:0 Punkte gesichert und damit Platz zwei der Tabelle übernommen. Auf heimischen Rasen und bei erschwerten Windverhältnissen konnten die Erfurter alle vier Spiele gewinnen und freuten sich insbesondere Dauerrivalen SV Sömmerda jeweils mit 2:0 (15:13, 11:5 / 11:9, 11:7) den Schneid abgekauft zu haben. Erfurts Angriff um Sebastian Kalb gelang es frühzeitig die Schwachstellen der Sömmerdaer auszumachen und diese taktisch klug an- bzw. auszuspielen. Gegen den TSV Hohenleuben tat sich der TVE zunächst schwer und glänzte im ersten Satz lediglich mit einer hohen Eigenfehlerquote. Erst als Satz eins mit 10:12 verloren ging, wurden die Erfurter wach und kämpften sich dank einer geschlossenen Mannschaftsleistung mit einem 11:6 und 11:5 zurück in die Partie. Im Rückspiel ließen die Hausherren dann nichts mehr anbrennen und überzeugten mit einem glatten, wenn auch hart erkämpften 2:0 (11:8, 11:8).  Für den TV 98 Erfurt spielten: Steffan Bock, Christian Hoffmann, Sebastian Kalb (MK), Ronald Köhler,  Alexander Leidig, Simon Turtschan, Paul Patzig; Wilfried Appel (Trainer).


Termine

 1. Männer 
24.06.18 Bachfeld (LM)
01.09.18 Erfurt - Jubiläumsturnier
 2. Männer  
19.08.18 Obergrochlitz (BM)
26.08.18 Gommla (Aufst.sp.)
01.09.18 Erfurt - Jubiläumsturnier
 U12 (1. + 2. Mannschaft)
23.06.18 Veilsdorf (LM)
01.09.18 Erfurt - Jubiläumsturnier
U10  
16.06.18 Seebergen
23.06.18 Veilsdorf (LM)