(tve/cr) Bei den Aufstiegsspielen zur Verbandsliga ist es der 2. Männermannschaft des TV 98 Erfurt gelungen, einen hervorragenden zweiten Platz zu erkämpfen und damit die Weichen für Liga drei zu stellen. Im südthüringischen Schleusingen startete das Team um Mannschaftskapitän Stefan Maurer mit viel Respekt gegen den Erstplatzierten der Bezirksliga Süd. Der SV EK Veilsdorf 1 hielt das aus vorwiegend U18-Spielern bestehende Team der Erfurter auf Distanz und gewann mit 11:9 und 11:5. Der TVE ließ sich jedoch zur Freude von Trainer Wilfried Appel nicht einschüchtern und überzeugte gegen den Verbandsliga-Absteiger Blau-Weiß Stadtilm mit einem starken 11:8 und 11:8. Besonders die Erfurter Abwehr sorgte für einen soliden Spielaufbau, so dass auch der Erstplatzierte der Bezirksliga Ost, der ASV Gommla, mit 11:7 und 13:11 wenig  Chancen hatte. Ob die Spielerdecke des TV 98 Erfurt dick genug ist, zwei Männermannschaften ins Verbandslandesligarennen zu schicken, wird sich zeigen. In jedem Falle beschließt der TVE eine sehr erfolgreiche Hallensaison. Für den TVE spielten: Heiko Holland-Jobb, Jannes Holland-Jobb, Stefan Maurer (K), Paul Patzig, Simon Turtschan, Richard Winkelbauer; Trainer: Wilfried Appel.


Termine

 1. Männer 
24.06.18 Bachfeld (LM)
01.09.18 Erfurt - Jubiläumsturnier
 2. Männer  
19.08.18 Obergrochlitz (BM)
26.08.18 Gommla (Aufst.sp.)
01.09.18 Erfurt - Jubiläumsturnier
 U12 (1. + 2. Mannschaft)
23.06.18 Veilsdorf (LM)
01.09.18 Erfurt - Jubiläumsturnier
U10  
16.06.18 Seebergen
23.06.18 Veilsdorf (LM)