(tve/cr) Gute bis sehr gute Leistungen zeigte die 1. und 2. Männermannschaft des TV 98 Erfurt bei ihrem Heimspieltag (27.05.18) am vergangenen Sonntag.

Erfurts Erste konnte weitere vier Punkte in der Verbandsliga einfahren, auch wenn man sich gegen den SV EK Veilsdorf sehr schwer tat. So konnten Matchbälle nicht konsequent genutzt werden und das Team von Trainer Wilfried Appel musste einen kräftezehrenden Entscheidungssatz ein Kauf nehmen (8:11, 14:12, 7:11). Im Rückspiel hatte sich dann auch die Abwehr etwas stabilisiert, so dass es der TVE gegen die Südthüringer etwas leichter hatte (12:10, 11:8). Gegen die SG Kurtschau 2 gab es ausser Erfahrung leider nichts zu gewinnen.

Die 2. Männermannschaft zeigte etwas mehr Biss und hielt die Teams von LV 98 Nordhausen (2:1 / 2:0) und VSG 70 Bad Frankenhausen 2 (2:1 / 2:0) in Schach. Das Angriffsduo um Stefan Maurer und Mannschaftskapitän Marvin Schaller wußte in den entscheidenden Momenten zu punkten und konnte sich mit 8 gewonnenen Zählern über den ersten Tabellenplatz freuen.

Foto (by Andreas Köhler): Jannes Holland-Jobb vom TV 98 Erfurt greift an!